Renovierung

 

Parkett Lebensdauer und Renovierbarkeit

 

 

 

Parkett kann  teilweise oder ganz renoviert werden. Bei starken Beschädigungen können einzelne Parkettelemente ausgewechselt werden. Bei Fertigparkettelementen kann dies evtl. ohne Schleifen und Oberflächenbehandlung geschehen. Aber auch die ganze Fläche kann jederzeit neu überarbeitet werden. Beim Abschleifen eines Holzbodens werden im normalfall etwa 5-7 Zehntelmillimeter Holz abgetragen. Somit kann auch ein Mehrschichtparkett mit 4 mm Nutzholzstärke mindestens zwei- bis dreimal renoviert werden. Bei einer durchschnittlichen Lebensdauer einer Oberflächenbehandlung von etwa 10 bis 15 Jahren erreichen somit alle Parkettböden  Erwartungsalter von 40 Jahren. Parkettböden mit Nutzstärken von 6 oder mehr Millimeter sind somit meistens über viele Generationen im Gebrauch.

 

Parkett schleifen und versiegeln
Dielen schleifen und versiegeln
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Parkett Studio Popiela